Wimpernverlängerung mit Sarelli Cosmetic

Hej meine Lieben,

Da ich mir als Schwimmerin nicht wirklich  die Mühe  mache morgens jeden Tag vor dem Frühtraining meine Wimpern  zu tuschen, schwirrte mir schon seit längerem  der Gedanke  im Kopf herum meine Wimpern verlängern und verdichten  zu lassen. Das einzige  was mich bis jetzt  daran gehindert  hatte war der stolze Preis den man für  die Erstbehandlung bezahlt.

Was kostet  mich also eine Wimpernverlängerung bzw Verdichtung? 

Bei Sarelli  Cosmetic in Fürstenfeld bezahlt  ihr für  die Neubehandlung 129€.- und ab der 2.Woche  liegen  die Auffüllpreise bei +-33€.-

Die gestaffelten Preise und alle Details zur Behandlung  findet ihr auf der Homepage  von Sarelli Cosmetic.

Ich hab mich trotz des stolzen Preises  aber getraut  und hab mir also die Wimpern machen lassen.

Normalerweise bin ich fast immer ungeschminkt unterwegs und bin  der natürliche  Typ. Durch die neuen Wimpis stechen meine blauen Augen einfach  mehr heraus und ich muss mich nicht jeden Tag darum  kümmern. Ich kann es euch also sehr empfehlen und hab für  euch  noch ein paar weitere Informationen zusammengefasst.

Wie läuft die Behandlung ab?

Zuerst wird der Behandlungsablauf in einem ausführlichen Gespräch erklärt. Danach wird der passende Look und die Art der Wimpernverlängerung bzw. Wimpernverdichtung, gemeinsam mit der Kosmetikerin ausgewählt.
Erster Schritt der Behandlung ist das Entfetten der Augenpartie. Anschließend werden die Kunstwimpern (es gibt  verschiedene Längen) auf jede einzelne Wimper aufgeklebt. Dieser Prozess dauert ca 2-3 StundenAbschließend wird kontrolliert ob keine Wimpern zusammenkleben mit einer speziellen  Bürste die ihr auch bekommt durchgebürstet. Et voilá die Traumlashes sind bereit für  ihren Auftritt.  🙂

Wie lange haltet die Wimpernverlängerung bzw. Wimpernverdichtung?

Grundsätzlich sollten die aufgeklebten Wimpern vier Wochen lang halten. In regelmäßigen Abständen von 2-4 Wochen wird ein „Refill“ der Wimpern fällig.

Schädigt die Behandlung meinen eigenen Wimpern?

Nein! Das natürliche Wimpernhaar fällt in einem Zyklus von 60-90 Tagen aus und wird nachproduziert. Durch die Wimpernverlängerung bzw. Wimpernverdichtung fallen nicht mehr Wimpern aus, als normalerweise auch ausfallen würden. Die Lashes werden oberhalb der Wimpern aufgeklebt und komme nicht in Berührung mit der Haarwurzel.

Was muss man beachten?

Am Tag der Behandlung wird empfohlen gänzlich auf Schminke zu verzichten.
Die Wimpern sollten nicht mit ölhaltigen Reinigungsprodukten gereinigt werden.

Kann ich zusätzlichen zu meiner Wimpernverlängerung bzw. Wimpernverdichtung Mascara verwenden?

Ja natürlich. Die Mascara muss aber ölfrei  sein und ist meiner Meinung nach aber  nicht nötig, da das Endergebnis auch ohne Wimperntusche top aussieht.

Ich  hoffe ich konnte euch einen Überblick verschaffen und ihr braucht  wirklich  keine Angst  haben. Traut euch! 🙂

Falls ihr noch  Fragen dazu  habt,  lasst es mich gerne wissen.

*in freundlicher Kooperation mit Sarelli Cosmetic

 

 (vorher)

(nachher)

 

3 thoughts on “Wimpernverlängerung mit Sarelli Cosmetic

  1. Sieht super schön aus! 🙂 Ich finde Sara & ihr Team sind einfach die besten! Ich lass mir die Wimpern auch immer dort machen – vielleicht sehen wir uns mal beim Auffüllen 😉

    Alles Liebe

    Lisa

    1. Dankeschön 🙂
      Ich liebe meine Wimpern!!! Vorallem für mich als Sportlerin sehr zu empfehlen, da ich eben Zeit sparen will und morgens trotzdem gut aussehen wil.
      Als Schwimmerin die perfekte Investition!
      Ja vielleicht sieht man sich mal würde mich freuen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*