Oktober – Lifeupdate

Wm Ticket Bericht Kleine Zeitung Osttirol
Wm Ticket Bericht Kleine Zeitung Osttirol

img-20161026-wa0011

Hej Peeps ! 😁✌️Ich hoffe euch  gehts gut 🙂

Der Oktober  war ein wirklich turbulenter Monat für  mich. . .

 

Plötzlich fing das Unileben wieder an und ich musste mich wieder dran gewöhnen zur Uni zu gehen und lernte auch gleichzeitig  für 2 Prüfungen. Das heißt  also direkt nach dem Frühtraining ab zur Uni, bevor es Nachmittags  wieder ins Wasser geht. Da ich ja Sport studiere heißt  das dann nach dem Frühtraining nochmals Sport 😅.  Aber naja,  da es mir Spaß  macht ists ja auch eine Art Ausgleich  zum Schwimmen.

 

– Chrissi macht endlich den Führerschein

Spät aber doch bin ich auch gerade dabei den Führerschein  zu machen und lerne für  die theoretische Prüfung. Beim Fahren muss ich wohl noch  bissl üben bevor ich alleine auf die Straße  darf 😅.

 

– WM Limit ✔️

Im Oktober  reiste ich so gut wie jedes Wochenende in ein anderes Land  und versuchte  meine Norm  für  die KurzbahnWM in Kanada /Windsor zu schwimmen. Slowenien, Tschechien und zu guter letzt  Mazedonien standen am Programm. Die reise endete schließlich  in Mazedonien,  wo ich das Limit  über 50m Brust in einer Zeit  von 30.78 unterbieten  konnte. Ich konnte mich zuerst  gar nicht wirklich  darüber  freuen,  da das Schwimmbad  keine Anzeigetafeln hat wo man die geschwommene Zeit sehen kann.

Mit einem guten  Gefühl stieg ich aus dem Becken  und spürte irgendwie,  dass die Zeit gut war. Ich wusste zwar noch nicht  obs reichen würde,  freute mich aber trotzdem irgendwie. Ich konnte den Lauf gewinnen und pulverisierte den alten Meetingrekord um mehr als 3 Sekunden 😅😁.

Als mir die Schiedsrichter  meine Zeit  mitteilten sprang  ich allen in die Arme und konnte  gar nicht mehr aufhören  mit dem Gegrinse. Danke  Mazedonien ! You made it possible :)Wahnsinns  Gefühl ! Meine allererste  WM !

Die Freude war unbeschreiblich. Ich wusste, dass ich es schaffen  kann und musste es nur im Rennen umsetzen. Das Rennen war nicht perfekt und ich weiß  auch woran ich arbeiten muss und dass es noch jede Menge Verbesserungspotential gibt 🙂

In ca 4 Wochen geht es schon nach Kanada  und bis dorthin  werde ich mich so gut wie möglich  darauf vorbereiten. 💪 Ich hoffe  ihr seid wieder am neuesten Stand der Dinge. In 2 Wochen finden die Kurzbahn Staatsmeisterschaften im Schwimmen in der Auster in Graz statt. Vielleicht  sehen wir uns dort! 🙂

Stay tuned,

Eure C.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*